KEIN GREENWASHING

WENN SICH NATUR UND ARCHITEKTUR VERWEBEN, IST «GRÜN» NICHT EINFACH NUR FASSADE.

Der modulare Holzbau bildet eine langlebige, flexible Grundstruktur und bindet CO2, während die komplette Systemtrennung auf den Lebenszyklus ausgerichtet ist. Die Fotovoltaikfassade produziert einen grossen Anteil des Stromverbrauchs, Grünbereiche fördern die Biodiversität und wirken sich positiv auf das Klima aus. Die Bepflanzung wird durch Windkraftantrieb bewässert, die Begegnungszonen fördern die soziale Interaktion in einem die Sinne belebenden Mikrokosmos.

ALS GRÜNDER HABEN SIE ES IN DER HAND, WIE ZEITGEMÄSS IHR UNTERNEHMEN IST.

Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je. Weil die ökologischen und sozialen Problemfelder bedrohlicher werden, aber auch weil der Handlungsdruck auf Unternehmen steigt: Regulatoren, Mitarbeitende, Kunden und Investoren fordern überprüfbare Nachhaltigkeit. Darauf nicht einzugehen ist ein Risiko. Green Spin® erfüllt alle Anforderungen bezüglich ökologischem Gleichgeweicht, sozialer Gerechtigkeit und ökonomischer Sicherheit. Wer hier dabei ist, lässt den Worten auch Taten folgen.

NUR EIN GEBÄUDE, DAS DREI MAL BESSER IST, VERDIENT DAS BREEAM-Zertifikat

Green Spin® strebt die BREEAM-­Zertifizierung an. BREEAM ist ein Bewertungssystem für die Nachhaltigkeit von Gebäuden und Immobilien, das bereits seit 1990 in der Praxis angewendet wird. Das System wurde entwickelt, um die Umweltauswirkungen von Gebäuden zu reduzieren, die Lebensqualität der Nutzer zu verbessern und den Wert von Immobilien langfristig zu steigern.

Das Ziel von BREEAM ist es, eine umfassende Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden zu ermöglichen. Dabei werden verschiedene Aspekte berücksichtigt, wie zum Beispiel Energie- und Wasserverbrauch, Bauweise und Materialien, Gesundheit und Komfort der Nutzer sowie die ökologischen Auswirkungen des Gebäudes.

BREEAM

ÖKOLOGISCHES GLEICHGEWICHT

ERSTELLUNG
Beim Bau steht die klimaschonende Erstellung im Vordergrund. Es werden ausschließlich CO2 effiziente Materialien wie z. B. Holz (speichert CO2) und Lehm gewählt.

BETRIEB
Geringer Energiebedarf bei grösstmögliche Deckung mit erneuerbaren Energieträgern wird durch die Solarfassade, Windnutzung und andere technische Lösungen erreicht.

BIODIVERSITÄT
Durch die diversen Grünräume auf dem Dach, der Fassade, dem Innenhof und der Umgebung werden Artenvielfalt gefördert und Lebensräume geschaffen.

MOBILITÄT
Förderung einer ressourcen- und umweltschonenden Mobilität durch Stärkung des Fahrradnetzwerkes und Förderung von Elektrofahrzeugen.

SOZIALE GERECHTIGKEIT

NUTZBARKEIT
Hohe Nutzungsqualität und flexible Nutzungsmöglichkeiten bieten Möglichkeiten zur Aneignung für kleine wie grosse Unternehmen.

WOHLBEFINDEN
Hohes Sicherheitsempfinden und behagliche Innen- und Freiräume durch hochwertige Gestaltung und diversifizierte Konzepte.

KONTAKTE
Als neues Zentrum wird Green Spin® zum Begegnungsort und bietet Treffpunkte und Rückzugsorte.

GESTALTUNG
Hochwertige und Innovative Architektur gibt der Umgebung eine neue zukunftsweisende Identität und Wertschöpfung.

ÖKONOMISCHE SICHERHEIT

VERDICHTUNG
Optimale Ausnützung des Grundstückes und qualitätsvolle und zukunftsweisende Verdichtung der Stadt Winterthur.

STANDORT
Langfristig gedachte und nachhaltige Entwicklung der Standortqualität. Zukunftsfähigkeit durch Innovation und gesellschaftlicher Entwicklung.

MARKTFÄHIGKEIT
Marktfähige nachhaltige Planung der Wirtschaftlichkeit garantiert eine Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage und sichere Finanzplanung.

LEBENSZYKLUS
Optimierte Investitions- und tiefe Betriebs- und Unterhaltskosten garantieren eine nachhaltige Nutzung des Gebäudes.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Gerne geben wir Ihnen detaillierte Infos zu Green Spin®.